Kurz vor Mitternacht wurde am Samstag in der Bamberger Straße in Lichtenfels ein 36-jähriger Fahrradfahrer aufgrund fehlender Beleuchtung angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt und der Alkotest ergab einen Wert von 1,92 Promille. Zudem wurde am Fahrrad ein Aufkleber mit einem Hakenkreuz festgestellt.

Somit erwartet den Radfahrer jetzt mehrere Anzeigen. Nach erfolgter Blutentnahme im Klinikum Lichtenfels wurde der Mann entlassen.