Mit einem neuen Logo präsentiert sich ab sofort die Grundschule Burgkunstadt-Mainroth. Das farbenfrohe Erkennungszeichen ist durch einen Malwettbewerb der einzelnen Klassen entstanden und wurde Anfang Juli im Rahmen des Schulfestes erstmals präsentiert.

"Anna Herzog aus der Klasse 4b hat das Bild gemalt. Herr Florschütz, der Vater einer unserer Schülerinnen, hat wiederum einen Ausschnitt daraus genommen und damit das Logo entworfen", erzählt Rektorin Stefanie Mayr-Leidnecker. Schüler, Eltern und Lehrer haben den Entwurf aus fünf Vorschlägen ausgewählt. "Das Logo zeigt das altehrwürdige Schulhaus in einer modernen Form und wird in den nächsten Jahren für unsere Grundschule stehen."

Umbenennung geplant

Doch an der Bildungseinrichtung freut man sich nicht nur über das neue Logo, auch die Umbenennung in "Friedrich-Baur-Grundschule Burgkunstadt" ist geplant. Damit will die Stadt dem Gründer des Baur-Versandhauses Respekt zollen.

Zudem wurde bei der Stadtratssitzung am Dienstag die Einführung der Offenen Ganztagsschule thematisiert. Mithilfe einer Bedarfsumfrage bei den Eltern der Grundschüler wurden die benötigten Betreuungszeiten ermittelt. Geplant ist der Zeitraum von 13 bis 16 Uhr mit Mittagsverpflegung, Hausaufgabenbetreuung und verschiedenen Freizeitaktivitäten.

Das Modell der Offenen Ganztagsschule ist bereits bei der Regierung beantragt. Mit dem Erhalt eines offiziellen Genehmigungsbescheides würde der katholische Kindergarten Burgkunstadt als Träger des Projektes beauftragt werden, sagt Stadtkämmerin Heike Eber. "Die Betreuer entwickeln dann ein pädagogisches Konzept mit musikalischen, künstlerischen und sportlichen Komponenten für die Grundschüler."

Schon 53 Anmeldungen

Ins Rollen gekommen war das Projekt im März, als das Kultusministerium beschloss, das Konzept der Offenen Ganztagsschule auch auf Grundschulen auszuweiten. In enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt Lichtenfels und Landrat Christian Meißner (CSU) feilte die Stadt Burgkunstadt dann an einem Modell für die heimische Bildungseinrichtung.

Das Angebot der Offenen Ganztagsschule gilt nur für Grundschüler. 53 Kinder sind bereits angemeldet.
Interessierte Eltern können bei Schulleiterin Stefanie Mayr-Leidnecker unter der Telefonnummer 09572/ 790263 Informationen einholen.