Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag in der Bamberger Straße in Lichtenfels. Dies teilte die Polizei mit.

Ein 73-jähriger BMW-Fahrer fuhr hinter einem Opel. Als dieser verkehrsbedingt langsamer wurde kam der BMW-Fahrer aus Versehen aufs Gas- statt aufs Bremspedal und prallte ins Heck des Opel. Dessen 48-jähriger Fahrer erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Euro.