Teilweise griffen die Flammen bereits auf das Gartenhaus über, teilt die Polizei mit. Die Feuerwehren aus Altenkunstadt und Maineck konnten das Feuer jedoch rechtzeitig löschen und verhinderten somit einen höheren Brandschaden. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 3000 Euro. Die Polizeiinspektion Lichtenfels hat die Ermittlungen aufgenommen.