Am frühen Samstagmorgen wurde ein 17-jähriger Schüler in der Langheimer Straße von einem Passanten beobachtet, wie er ein Verkehrszeichen einer Baustelle abmontierte und mitnahm. Als er von dem Passanten angesprochen wurde, warf er das Schild weg und flüchtete. Die Streife der Polizeiinspektion Lichtenfels konnte den jungen Mann wenige Minuten später stellen. Weil er sehr betrunken war, wie die Polizei mitteilt, wurde er in Gewahrsam genommen und nach einigen Stunden Schlaf seinen Eltern übergeben.