Die Beamten der Coburger Verkehrspolizei müssen pro Woche mehrere Male ausrücken um Gegenstände von der Autobahn zu entfernen. Ursächlich ist in jedem Falle die mangelhafte Ladungssicherung seitens der Verkehrsteilnehmer. Nicht alltäglich war jedoch die Mitteilung am Samstagnachmittag, wonach sich auf der A73 zwischen Ebensfeld und Bad Staffelstein ein ganzes Sofa auf dem rechten Fahrstreifen befinden soll. Das berichtet die Polizei.

Bei Eintreffen vor Ort hatte der "Verlierer" seine Couch inzwischen wieder auf seinem Anhänger verstaut. Dennoch wurde ein Bußgeld erhoben. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden wie durch einen Zufall keine anderen Kraftfahrer gefährdet oder gar geschädigt.