Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von Oberbrunn in Richtung Döringstadt und wollte von der Kreisstraße in die Laurenzistraße abbiegen. Hier musste sie verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 33-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät, fuhr auf das hintere linke Heck der wartenden Fahrerin auf und kam im linken Straßengraben zum stehen. Das teilte die Polizei mit.

Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.