Ein Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin ereignete sich am Sonntagabend an der Kreuzung Äußerer Frankenring / Unterzettlitzer Straße, wie die Polizei mitteilt. Eine 9-jährige Schülerin war mit ihrer Familie auf dem Radweg in Richtung Unterzettliz unterwegs und zunächst hielten alle an der Kreuzung mit dem Äußeren Frankenring an.

Kurz bevor ein Pkw die Kreuzung in Fahrtrichtung südlicher Kreisel passierte, fuhr die Schülerin plötzlich los und trotz Vollbremsung und Ausweichversuch durch den Pkw-Fahrer kam es zum Zusammenstoß, den die junge Radfahrerin zum Glück ohne offensichtlichen Verletzungen überstand. Es wurde ein Gesamtsachschaden von etwa 1000 Euro geschätzt.