Am Mittwoch befuhr ein 76-Jähriger mit seinem Rad den Damm in der Oberen Mühlenstraße in Richtung Schwürbitz, berichtet die Polizei. Beim Versuch einer Vielzahl von Pferdeäpfeln auszuweichen, kam er zu Sturz und fiel die 2,5 Meter hohe Böschung hinab. Dabei zog er sich eine Kopfplatzwunde zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden.