Der 20-Jährige befuhr mit seinem Renault Twingo die Bahnhofstraße in Richtung B173. Im Bereich der Bahnüberführung verlor er auf der regennassen Fahrbahn, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über seinen Kleinwagen und prallte frontal gegen die Ecke einer Begrenzungsmauer.

Mit schweren Verletzungen musste der junge Mann vom Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden.