Ein von den Hauptthemen heutzutage ist auf jeden Fall die Digitalisierung. Die Kanzlerin selbst hat bei ihrem Besuch in Bad Kissingen darüber besprochen und nimmt das Thema sehr ernst. Und das zweite Thema ist Infrastruktur, besonders im ländlichen Raum. Wenn man über diese Themen spricht, dann kommt Frau Staatsekretärin sofort ins Kopf rein. In den letzten vier Jahren gibt es wahrscheinlich keine andere Person, die bei mehreren Spatenstichen und Förderbescheid Übergaben dabei war, als Frau Bär. Jede Woche gibt es ein neues Projekt, das Frau Bär unterstützt hat. Durch ihren Einsatz hat fast jede Gemeinde in Unterfranken Fördergeld für den Breitbandausbau erhalten. Weiterhin sind die Spatenstiche und Förderbescheide keine Fototermine. Bei diesen Terminen hat Frau Bär die Gelegenheit Kontakt mit lokalen Unternehmen aufzunehmen und mit den Bürgermeistern des Ortes ins Gespräch zu kommen. Dass Frau Bär zu so viele Spatenstiche und Förderbescheid Übergaben hingeht, ist ein wichtiges Zeichnen für die Zukunft. Achte darauf, Frau Bär kommt und bringt die Zukunft mit.

[Leserbeitrag: Dieser Beitrag wurde von einem Leser verfasst und spiegelt nicht die Meinung der Redaktion wider.]