Zum Schuljahreswechsel oder vor dem Schuleintritt werden manche Probleme überdeutlich sichtbar. Am 16.7. und am 23.7.2018 finden in Ostheim zwei Infoabende für Eltern von Grundschulkindern statt: Hochsensibilät und Dyskalkulie bei Kindern.

16.7.: Was bedeutet Hochsensibilität?
Betroffene Kinder nehmen sich Dinge weit mehr zu Herzen als normal sensitive Kinder. Sie sind in der Regel sehr sozial eingestellt, gerechtigkeitsliebend und harmoniebedürftig. Oft bekommen sie fälschlicherweise die Diagnose ADS/ADHS.
Was brauchen diese Kinder wirklich?

23.7.: Was ist eigentlich Dyskalkulie?
Viele Kinder und Jugendliche haben Probleme mit Mathematik. Dies hat verschiedenste Ursachen, die zum Teil schon in der Vorschulzeit liegen, aber auch an der Art wie Mathematik unterrichtet wird. Kinder haben oft keine Möglichkeiten das Versäumte wirklich nachzuholen oder zu üben. Die Lücken werden immer größer und Eltern wissen oft nicht woran es liegt. Eltern erfahren, wie sie eventuelle Schwächen frühzeitig erkennen - auch schon im ersten Schuljahr - und wie sie ihr Kind gut durch die Grundschulzeit begleiten können.

Die Veranstaltungen sind Kostenfrei. Um Anmeldung wird wegen begrenzter Plätze gebeten an post@calliandra.net oder 09777 3585 284