Der Wählergemeinschaft Untersteinach (FW) e.V. hat jüngst ihre Mitglieder zu ihrer Weihnachtsfeier eingeladen. Insgesamt 50 Gäste waren der Einladung ins Musikheim Untersteinach gefolgt.
1. Vorsitzender Helmut Bergmann freute sich in seiner Begrüßung über den gut besuchten Saal und sein Stellvertreter Markus Weigel konnte in seiner Weihnachtsrede neben Landtags-Vizepräsident Peter Meyer auch den Bezirks-Ehrenvorsitzenden und Kreisrat Klaus Förster begrüßen. Weigel betonte, dass die Weihnachtsfeier der Wählergemeinschaft Untersteinach keine politische Veranstaltung mit zig Ansprachen sei, sondern vielmehr den auch bei einer Partei möglichen familiären und freundschaftlichen Charakter unterstreichen soll und dankte u. a. den Mitgliedern für ihr Engagement für den Verein und dem Betreiber des Musikheims, die Untersteinacher Blasmusik, für die Gastfreundschaft im zurückliegenden Jahr und für den stimmungsvollen Rahmen der Weihnachtsfeier.
Darüber hinaus lies Weigel das vergangene halbe Jahr Revue passieren und machte auf die verschiedenen Aktivitäten der WGU aufmerksam, wie z.B. den monatlichen Stammtisch, das Sommerfest beim Mitglied Klaus Purucker, die Fahrt nach Ingolstadt mit Besichtigung und Führung des Audi-Werkes und dem Besuch des Hopfenmuseums in Wolnzach. Auch von der Mützenspende der Frauengruppe WGU an den Kindergarten Untersteinach und den Lebendigen Advendskalender berichtete er.
Nach dem offiziellen Teil saßen die Gäste noch lange zusammen, um ein paar Stunden dem üblichen hektischen Alltag in der Weihnachtszeit zu entfliehen. Dabei überraschte 1. Vorsitzender Helmut Bergmann seine Mitglieder mit einem besonderen Geschenk. Als Überraschungsgast trat die junge Sängerin Franziska Buß aus Neuenmarkt auf, die mit Liedern der Schlagerkönigin Andrea Berg der Weihnachtsfeier besondere exklusive Momente verlieh.