Der diesjährige Radfahrtag der Radfahrfreunde Kleinbuchfeld-Schnaid-Rothensand am Pfingstmontag fand bei sommerlichen Temperaturen mit bis zu 34 Grad statt. Zu erst starteten 24 sportliche Radfahrer um 10 Uhr zu einem 35 Kilometer langen Rundkurs rund um Rothensand. Die Tour führte zunächst hinauf nach Schnaid und dann weiter über Jungenhofen nach Schlüsselau in das Tal der ReichenEbrach nach Röbersdorf und über Sassanfahrt zum MainDonau-Kanal nach Altendorf. Unter einem schattenspendenden Baum wurde die Radfahrgruppe bereits zu einer Rastpause mit Erfrischungsgetränke erwartet. Der zweite Teil der Strecke wurde dann etwas anspruchsvoller, denn die Tour führte durch das Aischtal über Hallerndorf bergauf zum Kreuzberg. Teilweise erschöpft und schweißgebadet erreichten jedoch alle Teilnehmer nach 2,5 Stunden das Ziel und freuten sich im Biergarten zu erfrischen und zu stärken. In der Zwischenzeit waren bereits weitere 8 Radfahrfreunde zum Rundkurs mit 25 Kilometer gestartet. Dieser führte in das Weihergebiet rund um den Hofsee bei Lauf. Ebenfalls nach einer kurzen Erfrischungspause führte dann die Tour im Aischtal entlang über Haid, Hallerndorf und Seußling zurück. Trotz der hohen Temperaturen treteten zur letzten Tour mit 10 Kilometer nach weitere Radfahrer kräftig in die Pedale. Die Tour führte durch das Waldgebiet zwischen Großbuchfeld und Seußling zum neu renovierten Sassanfahrter Schloss. Am Schlossplatz wurden auch dieser Gruppe Erfrischungsgetränke gereicht, sodass man für die Rückfahrt über den Juliushof bestens gestärkt war. Bei gemütlichen Beisammensein ließen die Radfahrfreunde den Radfahrtag gemütlich ausklingen und tauschte so manche Radfahrerlebnisse untereinander aus. 40 Teilnehmer erradelten insgesamt 1120 Kilometer. Organisator Helmut Kupfer zeigt sich erfreut, dass viele neue Radfahrer aus den umliegenden Dörfern der Einladung gefolgt sind und Ihr Interesse und Ihre Begeisterung am Radfahren gezeigt haben. Weitere Informationen und Bilderimpressionen auf unserer Homepage “Radfahrfreunde-online.de”. Schon am kommenden Wochenende steht eine DreitagesRadtour nach Bayreuth auf dem Programm.