Am 25. Juli 2013 wurde Landrat Handwerker (Kreis Haßberge) die Petition Pro-EBN überreicht. 2441 Unterstützer/innen hatten sich dafür ausgesprochen, die Kennzeichen EBN (Ebern) und HOH (Hofheim i.UFr.) wieder auszugeben. Landrat Handwerker hatte daraufhin angekündigt, seine ablehnende Haltung zugunsten der Altkennzeichen noch einmal zu überdenken.

Herr Handwerker, wir nehmen Sie beim Wort. Immer mehr Landkreise lassen Altkennzeichen zu. Nur der Kreis Haßberge bisher nicht. Viele Altkennzeichen wurden zugelassen, ohne dass sich die betreffenden Städte besonders für ihr Kennzeichen hätten engagieren müssen. Ebern hat sich dagegen besonders für sein Kennzeichen EBN eingesetzt.

Herr Handwerker, bitte stoppen Sie diese ungleiche Behandlung. Bitte honorieren Sie das großartige Engagement der Bürgerinnen und Bürger!