Der gemeindliche Bautrupp unter Leitung von Bauamtsleiter Rainer Scholz gestaltete die bestehende Grünfläche am Feuerwehrhaus Ahorn neu. Die Neugestaltung umfasste die Abdichtung und den Einbau eines Wasserbehälters für den Froschbrunnen sowie komplett neue und gepflegte Wegeflächen. Eine Ruhebank lädt jetzt zum Verweilen unter einer verbesserten Straßenbeleuchtung ein. Dank der Eigenleistung des Bautrupps läuft der Brunnen jetzt mit Regenwasser - früher war das nur mit Leitungswasser möglich. Der Besucher darf sich gerne selbst ein Bild machen und sich an diesem schönen Anblick erfreuen!