Schwül war es im sonst so schattigen Mönchshofgarten, und auch wenn bei uns keine Palmen wachsen, fühlte man sich im brasilianisch dekorierten Ambiente in die berühmte Stadt am Zuckerhut versetzt. Dazu trugen auch die Akteure bei - bei der "Fiesta Latina" sorgten die vier Tänzerinnen und Tänzer der Zumba-Gruppe des Clever Fit mit zwei fetzigen Merengue-Hits von Anfang an für Stimmung.Sie flogen nur so über die Bühne und weckten bei dem ein oder anderen Zuschauer sicher den Wunsch, diesen mitreißenden Sport selbst einmal auszuprobieren.

Und dann kamen sie auch schon durch die Zuschauermenge marschiert, die Musikerinnen und Musiker von Afro Samba aus Bayreuth. Mit Trommeln, Agogos und vielen weiteren Percussion-Instrumenten gewappnet brachten sie die Tanzbeine zum Vibrieren. Sie zogen einmal quer durch den Biergarten, um dann dem Publikum vor der Bühne bis zum nächsten Höhepunkt des Abends einzuheizen.


Samba Brasil

Der ließ nicht lange auf sich warten. Farbenprächtig bahnten sich die vier Sambatänzerinnen von "vai vai brasil" ihren Weg durch die jubelnde Menge, gefolgt von vier brasilianischen Trommlern, die noch mehr zu bieten hatten, wie sich wenig später bei ihrer Tanzeinlage auf der Bühne herausstellte. Bei ihrem Capoeira, dem brasilianischen Kampftanz, verblüfften sie mit akrobatischen Höchstleistungen und absoluter Körperbeherrschung.

Mit drei weiteren Auftritten begeisterte die brasilianische Tanzformation das Publikum an diesem Abend, unermüdlich ließen die Tänzerinnen gekonnt ihre Hüften kreisen und verstanden es, die Besucher in die pulsierende Welt des Sambas mitzureißen.

/>Unter tosendem Beifall gab es am Ende des offiziellen Programms noch zwei Zugaben, bevor DJ Pedro von Radio Plassenburg erneut das Ruder übernahm und wie schon im Verlauf des Abends zwischen den einzelnen Vorführungen neue Klänge und Klassiker aus der lateinamerikanischen Musikwelt auflegte.

"Ich finde es toll, wie viel Spaß die Akteure hier haben", lautete das Fazit einer Besucherin, die aus Mitwitz zur Show gekommen war. Sie war begeistert von der Fröhlichkeit, die alle Beteiligten ausstrahlten, und die sie total ansteckend fand. Und damit hatte sie Recht. Wo man an diesem Abend auch hinsah, erblickte man strahlende Gesichter - die "Fiesta Latina" war wieder ein voller Erfolg.