Am Dienstag gegen 12 Uhr kam es im Bereich der Schauerkreuzung zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Der Unfallverursacher fuhr mit seinem Auto die Bayreuther Straße aus Richtung Bayreuth kommend und wollte nach links in die Melkendorfer Straße einbiegen.

Beim Abbiegen übersah der Fahrer aus dem Landkreis Lichtenfels ein in Richtung Bayreuth fahrendes, vorfahrtsberechtigtes Auto aus dem Landkreis Kronach.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von ca. 35 000 Euro.