Tragisch endete ein Verkehrsunfall am frühen Mittwochabend: Nachdem eine 89-jährige Stadtsteinacherin ihre Einkäufe erledigt hatte, wollte sie mit ihrem Rollator auf dem kürzesten Weg die Bundesstraße überqueren. Dabei erfasste sie eine ortsauswärts fahrende 37-Jährige mit ihrem VW Eos. Durch den Aufprall wurde die Seniorin auf die Fahrbahn geschleudert und von dem nachfolgenden VW Golf eines 20-Jährigen überrollt.

Sofort eilten zahlreiche Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei an die Unfallstelle. Der alarmierte Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod der 89-Jährigen feststellen.

Die Feuerwehr Stadtsteinach war vor Ort und riegelte den Unfallort weiträumig ab. Die Bundesstraße war gesperrt, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Ein Vertreter der Staatsanwaltschaft Bayreuth kam zum Ort des Geschehens und machte sich ein Bild von dem Unfall. Zudem nahm ein Sachverständiger, zusammen mit Beamten der Polizei Stadtsteinach, die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.