Der VfB Kulmbach hat sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Im letzten Saisonspiel gegen den Sportring Bayreuth II ließen die Metzdorfer nicht den Hauch eines Zweifels aufkommen, dass ihnen der Titel in der Fußball-A-Klasse 7 Bayreuth/Kulmbach zusteht. Durch den 9:0-Erfolg setzte sich der VfB auf den letzten Drücker von der punktgleichen und spielfreien SG Creußen II/Lindenhardt ab. Nach dem freiwilligen Rückzug aus der Kreisliga vor einem Jahr darf der wiedererstarkte VfB in der kommenden Saison wieder in der Kreisklasse antreten.

Wer Vizemeister wird, muss erst in einem Entscheidungsspiel am Dienstag in Seybothenreuth ermittelt werden. Hier stehen sich die punktgleichen SG Creußen II/Lindenhardt und FC Neuenmarkt II gegenüber. Die Neuenmarkter kamen am letzten Spieltag kampflos zu drei Punkten, da Schlusslicht TSV Bindlach II nicht mehr antrat.

FC Kirchleus siegt in Ködnitz

250 Zuschauer in Ködnitz sahen ein echtes Endspiel um Platz 2 in der A-Klasse 6 Kulmbach, das am Ende der FC Kirchleus verdient mit 4:1 gewann. TSV-Spielertrainer Alexander Degelmann hatte sich seinen Abschied ganz anders vorgestellt. Dagegen führten die FC-Kicker hinterher Freudentänze auf, lagen sie doch in dieser Saison zuvor nur ein einziges Mal auf Rang 2. Nun spielen sie in der Relegation zur Kreisklasse am Mittwoch in Melkendorf gegen den BC Leuchau.

Torjäger Alexander Limmer brachte Kirchleus früh per Elfmeter in Führung. Die Ködnitzer hatten schon vor der Pause die Chance zum Ausgleich, den sie kurz nach dem Wechsel durch Carten Ulrich auch erzielten. Doch mit einem Freistoß brachte FC-Spielertrainer Sebastian Lerner sein Team wieder in Front. Ködnitz kämpfte auch nach dem 1:3 durch Christian Pöhlmann weiter und hatte bei einem Lattentreffer Pech. Andy Müller machte mit einem Knaller ins Dreieck zehn Minuten vor Schluss aber alles klar.

Relegationsplan steht

Am späten Sonntagabend gab Gruppenspielleiter Gerd Rieß noch den Fahrplan der Relegation auf Kreisebene im Raum Bayreuth/Kulmbach bekannt.

Allerdings ist noch fraglich, ob in der Kreisliga einer oder zwei Plätze und in den Kreisklassen drei oder vier Plätze frei sind. Das hängt von der Relegation der oberen Ligen ab.

Am Dienstag steht zunächst ein Entscheidungsspiel um Platz 2 in der A-Klasse 7 auf dem Programm.

Entscheidungsspiel um Platz 2 in der A-Klasse 7 Dienstag, 28. Mai, 18.30 Uhr, in Seybothenreuth: Neuenmarkt II - Creußen II /Lin. Zur Kreisliga Samstag, 1. Juni, 17 Uhr in Seybothenreuth: TSV Bindlach - Eintracht Bayreuth Freitag, 4. Juni, 18.30 Uhr: Sieger oder Verlierer Spiel 1 - TSV 08 Kulmbach Der Sieger ist Kreisligist Zur Kreisklasse Mittwoch, 29. Mai, 18.30 Uhr in Melkendorf: Spiel 1: BC Leuchau - FC Kirchleus Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr: 2:Sieger FC Neuenmarkt II/Creußen II/Lindenhardt - SSV Warmensteinach Sonntag, 2. Juni, 18 Uhr: Gesees/Mistelbach II - Verlierer Spiel 1