Die Titelkämpfe finden von 18. Oktober bis 8. November 2015 statt. Von den 21 nominierten Spielern nahmen 19 bereits an der U 17-Europameisterschaft in Bulgarien im Mai dieses Jahres in Bulgarien teil, bei der sich Deutschland als Vize-Europameister für die WM qualifiziert hatte. Niklas Dorsch zog sich allerdings bereits im ersten EM-Spiel gegen Belgien (2:0) einen Wadenbeinbruch zu. Erst vor kurzem feierte er sein Comeback in der 2. Mannschaft des FC Bayern München, bei dem er im Sommer einen Profivertrag über drei Jahre unterschrieben hat.

Christian Wück freut sich, dass wieder auf seinen Spielmacher Dorsch zurückgreifen kann: "Er hat sich gut erholt und in der Reha extrem viel für das Ziel WM-Teilnahme gearbeitet."

Gegner der Deutschen in Chile sind Australien (18. Oktober), Argentinien (22. Oktober) und Mexiko (25. Oktober). Das DFB-Team fliegt am 9. Oktober von Frankfurt nach Südamerika.