Der FC Burgkunstadt wurde der Landesliga Nordwest zugeteilt, die ebenfalls 19 Klubs umfasst. Die Landesligen Mitte, Südwest und Südost starten mit 18 Vereinen in das neue Spieljahr.
Verbands-Spielleiter Josef Janker sagt: "Wir haben versucht, alle Wünsche der Vereine zu berücksichtigen. Das ist bei 92 Vereinen jedoch nicht immer zu 100 Prozent machbar. Die Landesligen werden aber jedes Jahr neu eingeteilt. So haben wird ie Möglichkeit, Vereine, die in dieser Saison vielleicht nicht alle Wunschgegner bekommen haben, im nächsten Jahr besonders zu berücksichtigen."
Die Landesligen Nordwest und Nordost starten am 17./18. Juli in die Saison, in den Landesligen Mitte, Südwest und Südost findet der erste Spieltag am 21./22. Juli statt.

Die fünf Landesligen


Landesliga Nordost (19 Vereine): SpVgg Oberkotzau, FC Vorwärts Röslau, TSV Thiersheim, TSV Neudrossenfeld, BSC Saas Bayreuth, FSV Bayreuth, SV Mitterteich, SG Quelle Fürth, ASV Vach, ASV Zirndorf, TSV Nürnberg-Buch, Dergahspor Nürnberg, SV Buckenhofen, FSV Erlangen-Bruck II, FSV Stadeln, TSV Neustadt/Aisch, ASV Pegnitz, SpVgg Weiden, SV Etzenricht.
Landesliga Nordwest (19 Vereine): SV Erlenbach, TuS Frammersbach, TSV Karlburg, FC Blau-Weiß Leinach, TG Höchberg, TSV Lengfeld, ASV Rimpar, TSV Bergrheinfeld, FVgg Bayern Kitzingen, TSV Abtswind, FC Gerolzhofen, SV-DJK Unterspiesheim, FT Schweinfurt, FC Augsfeld, SV Friesen, FC Burgkunstadt, FC Oberhaid, FC Strullendorf, SV Pettstadt.
Landesliga Mitte (18 Vereine): SC 04 Schwabach, SC Feucht, SV Seligenporten II, TSG Roth, SpVgg Ansbach, DJK Vilzing, ASV Cham, FC Bad Kötzting, SV Fortuna Regensburg, Freier TuS Regensburg, FC Tegernheim, VfB Bach, TSV Bad Abbach, SpVgg Ruhmannsfelden, TSV Bogen, TV Schierling, TSV Kareth-Lappersdorf, FC Schwarzenfeld.
Landesliga Südwest (18 Vereine): TSV Nördlingen, FC Gerolfing, SV Manching, FC Gundelfingen, FC Pipinsried, TSV Dachau, SV Mering, FC Königsbrunn, TSV Bobingen, TSG Thannhausen, VfB Durach, FV Illertissen II, FC Memmingen II, TSV Ottobeuren, SpVgg Kaufbeuren, SV Raisting, TSV Landsberg, TSV Mindelheim.
Landesliga Südost (18 Vereine): SE Freising, TSV Eching, VfR Garching, SC Kirchheim, FC Falke Markt Schwaben, FT Starnberg, FC Deisenhofen, TuS Holzkirchen, TSV Ampfing, SV Kirchanschöring, SV Pullach, FC Ergolding, ETSV 09 Landshut, FC Dingolfing, FC Passau, TSV Waldkirchen, FC Vilshofen, SpVgg Plattling.