Seit neustem schreiben wir "Business Office Notes". Klingt doch gleich viel wichtiger - ist es aber nicht.

Unter dem Deckel mit dem ach so eindrucksvoll klingenden Aufdruck sind nach wie vor die grauen Steno-Seiten.
Aber so ist halt die Arbeitswelt. Hübsch englisch. Machen wir unsere "Business Office Notes" halt nicht mehr bei Terminen sondern bei Meetings . Der Fotoapparat wird gegen eine Digi-Cam ausgewechselt.

Outdoor ist der Außentermin pardon, das Outdoor-Meeting, Indoor ist dann logischerweise drinnen. Ein Blatt Papier nennt man eine Hard Copy. Aus einer Tagesordnung wird eine Running Order und aus der Mittagspause das Lunch-Break. Und das ist wichtig für die Work-Life-Balance. Soll heißen, man muss auch mal durchschnaufen.

Sonst droht der Burnout. Übersetzt: Ich bin fix und fertig. So wie mit diesem Burggeflüster.