Haben Sie mitgefiebert, mitgefeiert, mitgeweint? Gut so! Und falls mit der Bewältigung der Emotionen auch erhöhter Alkoholkonsum verbunden war, brauchen sie nicht einmal ein schlechtes Gewissen zu haben.

Amerikanische Wissenschaftler haben dieser Tage herausgefunden, dass Sport die durch Alkohol geschädigten Gehirnzellen wieder aufbauen hilft. Also: Sollten Sie zu tief ins Glas geschaut haben - am nächsten Tag nicht trantütig ins Bad schleichen, sondern rein in die Sportklamotten und ab nach draußen. Der Körper wird dadurch schneller wieder fit, und die ansteigende Durchblutung im Kopf repariert das geschädigte Hirnschmalz.

Dass nach der Bundestagswahl besonders viele Neu-Jogger unterwegs waren, lässt sich allerdings nicht behaupten. Was wiederum den Schluss nahelegt, dass die Wahlergebnisse doch eher ernüchternd wirken.

Gespannt sein darf man indes auf die Bierwoche 2014. Voraussichtliche Schlagzeile: "Halb Kulmbach joggt".

Alle Ergebnisse der fränkischen Stimmkreise für die Bundes- und Landtagswahlen finden Sie unter wahlen.infranken.de. Auch Detailinformationen zu den Kandidaten finden Sie auf dieser Seite.