Gegen 3 Uhr manipulierten und öffneten die Täter das elektrische Einfahrtstor des Wohnmobilhändlers im Gewerbegebiet an der A9 in Himmelkron. Im Anschluss fuhren sie zwei neue, nicht zugelassene Wohnmobile vom Gelände und verluden diese vermutlich auf einen Transporter. Das weiße und graue Reisemobil haben einen Gesamtwert von 175 000 Euro. Die Täter hinterließen einen Sachschaden von circa 2500 Euro, bevor sie unerkannt entkamen.

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen, die am frühen Montagmorgen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Gewerbegebiet in Himmelkron an der A9 beobachten konnten, werden gebeten, sich bitte bei der Kripo Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden.