Nach Angaben der Polizei Kulmbach war das Feld vom Landwirt bereits abgemäht, als der Brand ausbrach.

Dank des raschen Einsatzes der Feuerwehren aus Limmersdorf, Thurnau und Hutschdorf konnten die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht und ein Ausbreiten verhindert werden.

An dem landwirtschaftlichen Gerät entstand ein Schaden von 250 000 Euro, am Feld ein weiterer Schaden von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.