Mit dem Stück "Humor liegt in der Luft" startet das Schlosstheater Thurnau ins neue Jahr, und viele Fans werden wieder begeistert sein.

In den zurückliegenden Jahren gab es schon literarische Abende über Heinz Erhardt, Wilhelm Busch und einige weitere Humoristen ihrer Zeit. Das Schlosstheater-Ensemble bot jeweils eine Mischung aus heiteren und nachdenklichen Texten mit Musik.


Es geht um die heiteren Dinge


Der neue literarisch-musikalische Abend soll sich ausschließlich heiteren Themen widmen. Dazu werden die bereits bewährten Künstler Thomas Schimmel (Klavier), Tanja Schaller (Akkordeon und Gesang) und Schauspieler Wolfgang Krebs auf der Bühne stehen. Die drei sind mittlerweile ein eingespieltes Team und zaubern diesmal mit bekannten und weniger bekannten Titeln von Wilhelm Busch, Heinz Erhardt, Eugen Roth, Christian Morgenstern, Otto Reutter und vielen mehr die Klassiker des deutschen Humors auf die Bühne.

Es wird ein abwechslungsreicher und geistreicher, ein heiterer und musikalischer Abend voller Wiedererkennen und Neuentdecken.


Auch Bekanntes dabei


Im aktuellen Programm ist außerdem noch die äußerst amüsante französische Komödie "Abschiedsdinner" zu sehen. Auch das letztjährige Stück "Anderthalb Stunden zu spät" wird noch einmal gespielt.

"Es war nicht ganz einfach, das aktuelle Programm zu planen", gibt Intendant Wolfgang Krebs zu. Denn schon bald steht der Umzug des kleinen Theaters in das alte Rathaus an. Weil aber noch nicht ganz klar ist, wann dort die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, war auch das neue Programm lange in der Schwebe.

Wer das Schlosstheater noch einmal in seiner kleinen Version im Torwärterhäuschen neben dem Rathaus im Oberen Markt erleben will, sollte das aktuelle Programm dafür nutzen.

Ein sehr außergewöhnliches Stück ist übrigens noch im März im Schlosstheater zu sehen. Und zwar "Einst, um eine Mitternacht", eine Gruselkomödie von Edgar Allan Poe, das von Markus Veith gespielt wird.

"Humor liegt in der Luft"

Termine: 7., 21. und 28. Januar, 4. und 18. Februar sowie 4. März, jeweils um 17 Uhr; 13. Januar um 20 Uhr

"Einst, um eine Mitternacht"

Termine: 11. März um 17 Uhr, 24. März um 20 Uhr

Vorverkauf

Karten für alle Stücke gibt es unter der Telefonnummer 09203/9738680 oder per E-Mail an info@schlosstheater-thurnau.de.