Nimm mir die Politik zur Brust, die doch sorgt für manchen Frust. Vor allem bei den Kleinen, die da oft meinen, die Schule wär' ein Hammer - groß ist das Gejammer. Tagein tagaus nur lernen, der Blick geht zu den Sternen, als Papa muss ich stimmen zu, die Kids, die kommen im G 9 nie zur Ruh. Für Freizeit bleibt da keine Zeit, man übt sich in Enthaltsamkeit. Ob Sport oder auch mal Lesen, schön wäre es gewesen.

In München kennt man das Problem, dort ist man aber zu bequem, beim Blick auf die Finanzen, lässt Spaenle keine Puppen tanzen. G 8 und G 9 in einem, ich möchte da doch meinen, das ist nur ein Gestocher, da lacht selbst Oli Pocher. Ich knüpf' mir den Minister vor und hoff', er hat ein offenes Ohr. Den Lehrplan zu entrümpeln anstatt nur vor sich hin zu dümpeln, das wäre mal ein geiles Ding, der Nutzen sicher nicht gering. Die Schule würde machen Spaß, und das wär' doch wirklich krass. Manch Schüler hätte wieder Lust und würde schieben keinen Frust.