"Sex on the beach" war der meistverkaufte Cocktail bei der Fiesta Latina. Doch auch sonst ging's ganz schön heiß her. Und dafür sorgte die brasilianische Tanzgruppe "Vai vai brasil", die Bianca Baaske (39), die 13 Jahre in Kulmbach zu Hause war und jetzt in Düsseldorf Fitnesstrainerin und Sambalehrerin ist, mitgebracht hat: alles Profi-Tänzerinnen und -Tänzer direkt vom Zuckerhut. Diana (31), Elaine (26), und Maiara (32) hatten unzählige Kostüme dabei. Original aus Brasilien importiert. "Aber man muss auch basteln können", verrät Bianca und lacht. Denn all der Glamour, die Pailetten, die Federn müssen immer nachgebessert werden.
Leichter haben es die Samba-Jungs. Eine weiße Hose, nackter Oberkörper - sonst nichts. "Aber wir machen jeden Tag Muskeltraining", sagt das sexy Kleeblatt einhellig. Am wichtigsten jedenfalls beim Samba-Feeling ist, dass Lebensfreude pur überspringt. Und das schaffte die brasilianische Truppe.
Aber auch Kulmbacher mischten bei der "Fiesta Latina" kräftig mit. Die Zumba-Tanzgruppe zeigte, wie sexy Sport sein kann. Und die Afro-Samba-Trommelgruppe durfte auch nicht fehlen.