Durch die Menge des Mülls, der unter anderem aus alten Teppichen, Pflanzenresten, Styropor und Hausmüll bestand, kam dies quasi einer Vollsperrung gleich. Für den Transport des Mülls war zumindest ein Kleintransporter oder Pritschenwagen nötig. Für die Reinigungsarbeiten musste die Straße komplett gesperrt werden. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, kann sich mit der Polizei in Kulmbach in Verbindung setzen.