Kurz nach 17 Uhr fuhr der 33-jährige ortsansässige Mann mit seinem Fahrrad auf dem Radweg von Kulmbach kommend in Richtung Mainleus. Das teilte die Polizei mit. In einem Kindersitz auf dem Gepäckträger befand sich sein Kind. An der Einmündung zum Gewerbegebiet zeigte die Ampel für ihn Rotlicht. Trotzdem fuhr der Mann zunächst über die Straße auf den Fahrbahnteiler und dann erneut bei Rotlicht weiter auf die andere Straßenseite. Der dort an der Ampel wartende 56-Jährige sprach den jüngeren Radfahrer auf sein Fehlverhalten und seine Vorbildfunktion an. Daraufhin folgte ein Wortgefecht in dessen Verlauf es auch zu Handgreiflichkeiten kam.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall an der Einmündung B289/Aufeld gegen 17 Uhr mitbekommen haben. Insbesondere könnten zwei Frauen, von denen eine mit einem türkisfarbenen Oberteil bekleidet war, Angaben zu dem Vorfall machen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09221/609-0 entgegen.