Nach dem vergangenen Wochenende fuhr eine 33-jährige Autofahrerin aus Stadtsteinach, mit ihrem Mercedes, in Richtung Bayreuth. Während der Fahrt bemerkte sie ein stark vibrierendes Lenkrad und hörte blecherne Geräusche aus dem vorderen linken Radkasten. Nach dem Anhalten überprüfte sie das Rad und konnte feststellen, dass vier von fünf Radbolzen locker geschraubt wurden. Sachschaden entstand nach Polizeiangaben nicht.

Gegen die bisher unbekannten Täter ermittelt nun die Stadtsteinacher Polizei wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09225/96300-0.