Aufgrund der dichten Bebauung rückte die Wehr mit zwei Lösch- und einem Tanklöschfahrzeug an.

Unter der Leitung von Heiko Rüger drangen die Männer sofort in den Keller vor - und konnten Entwarnung geben: Vermutlich durch die Wetterlage hatte es einen Rückstau im Kamin gegeben, so dass dichter Qualm austrat.

Die Wehr machte die Räume mit dem Hochleistungslüfter rauchfrei.