Auch ein Porsche stößt bei Regen an seine Grenzen. Das musste ein 30-jähriger Autofahrer aus Berlin am Dienstagabend auf der Autobahn 9 bei Marktschorgast lernen.

Kurz vor der Ausfahrt Marktschorgast verlor der Porsche-Fahrer wegen nichtangepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Sportwagen geriet ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke.

Der Fahrer blieb unverletzt, andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt, der Gesamtschaden beträgt 17.000 Euro. Der 30-Jährige erhält zu seinem Schaden einen Bußgeldbescheid. ak