Zunächst hielten die Beamten eine 36-Jährige aus dem Landkreis Bayreuth bei der Ausfahrt Gefrees an. Nach positivem Drogenschnelltest musste die Frau ihren Suzuki abstellen.

Wenig später zeigte ein 40-jähriger Pole, der mit seinem Kleintransporter am Autohof in Himmelkron unterwegs war, deutliche Hinweise auf Drogenkonsum. Der Schnelltest bestätigte den Verdacht der Fahnder. Auch er musste auf die Weiterfahrt verzichten.

In seinem Kastenwagen lag zudem ein in Deutschland verbotenes Einhandmesser. Die Polizisten stellten die Waffe sicher. Die beiden Autofahrer erwartet eine Anzeige wegen der Fahrt unter Drogen, den 40-Jährigen zusätzlich eine nach dem Waffengesetz.