Der 53-jährige Lkw-Fahrer aus Kronach erklärte, der Pkw sei wegen zu hoher Geschwindigkeit in die Mittelschutzplanke und von dort gegen seinen Lastwagen geschleudert. Der 45-jährige Fahrer des Audi A 6 aus München gab an, der Lkw sei unmittelbar vor ihm ausgeschert, so dass er in die Schutzplanke gedrängt wurde.

Der Gesamtschaden an der Schutzplanke und den Fahrzeugen beträgt 11 000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth, Telefon 0921/5062330, zu melden.