Am Karsamstag befuhr ein 18-jähriger Untersteinacher laut Polizeimeldung die Staatsstraße zwischen Kasendorf und Azendorf. Nach einer leichten Linkskurve kam der junge Mann demnach mit seiner Kawasaki aus ungeklärter Ursache in das rechte Bankett. Anschließend wurde das Motorrad durch die Böschung ausgehoben und blieb schließlich 50 Meter weiter liegen.
Der Motorradfahrer wurde den Polizeiangaben zufolge bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth verbracht. An der Kawasaki entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.