Am Dienstagnachmittag hatte eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth den 40-jährigen rumänischen Fahrer wegen seiner rasanten Fahrweise an der Ausfahrt Himmelkron kontrolliert.

Dabei werteten die Beamten die Daten seines Kontrollgerätes aus und stellten die Geschwindigkeitsübertretungen fest.

Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung von 640 Euro bezahlen, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte.