Nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten, drangen die Unbekannten laut Polizeibericht zwischen Montagabend, 20 Uhr, und Dienstagmorgen, 7 Uhr, in das Firmengebäude von Riegg & Partner in der Kulmbacher Straße ein. Als die Diebe anschließend die Büroräume durchwühlten und Schränke aufbrachen, fielen ihnen mehrere Notebooks, Kameras mit entsprechendem Zubehör sowie eine niedrige vierstellige Bargeldsumme in die Hände. Der Wert ihrer Beute beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Sie verursachten einen Sachschaden von geschätzten 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge unter der Telefonnummer 0921/506-0.