Doch auch wenn man mit dem Gießen im Moment kaum hinterherkommt, das kühle Getränk praktisch schon im Glas verdunstet und an Nachtruhe nur bei weit geöffnetem Fenster und ohne Zudecke zu denken ist - die Menschen genießen den herrlichen Sommer, kaum einer jammert angesichts der Hitze.

Kein Wunder, schließlich wissen wir alle, wie schnell es in unseren Breitengraden mit dem schönen Wetter vorbei sein kann. Und so nutzt jeder auch noch die kleinste Gelegenheit, um sich im Schwimmbad oder am Badesee abzukühlen oder nachts bei lauschigen Temperaturen bis in die Puppen draußen zu sitzen.

Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken und bei Petrus ein gutes Wort dafür einlegen, dass der Super-Sommer nicht pünktlich zum Ferienbeginn in gut drei Wochen schon wieder vorbei ist.