Nach Angaben der Polizei kippte gegen 10.15 Uhr aus bisher unbekannter Ursache in der Lehrmittelsammlung ein Bücherregal um und stieß in einer Art Dominoeffekt drei weitere Regale mit um. Dabei wurde ein Schüler eingeklemmt. Der 12-Jährige konnte von anwesenden Mitschülern sofort befreit werden. Bei der Befreiungsaktion verletzen sich zwei Schüler leicht. Auch der eingeklemmte Junge blieb glücklicherweise nur leicht verletzt.

Der Unfall löste den Einsatz von Feuerwehr und BRK aus. Die alarmierten Kräfte mussten dann aber glücklicherweise keine weiteren Personen befreien. Nachdem der vor Ort anwesende Notarzt bei den drei Schülern nur leichte Verletzungen feststellen konnte, war keine weitere ärztliche Versorgung notwendig.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger hinzugezogen.