Betrunken am Steuer - 3 Verletzte - 15.000,- Euro Schaden

Am Freitagabend gegen 20.30 Uhr fuhr laut Polizeimeldung ein 25-jähriger Mann aus dem Landkreis Kulmbach mit seinem Audi A4, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss, ungebremst in Marktschorgast in den Gartenzaun einer 79-jährigen Frau. Er wollte einen Pkw umfahren, welcher halb auf der Straße stand. Die drei Insassen des Audis kamen mit leichten Verletzungen ins Klinikum Kulmbach. Der Fahrer hatte vor Ort einen Alkoholwert von etwa 1,4 Promille. Nicht nur aufgrund seiner Verletzung kam dieser ins Klinikum, sondern schließlich auch um eine Blutentnahme durchzuführen.

Der Führerschein des jungen Mannes wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth sichergestellt. Die Feuerwehr Marktschorgast war ebenfalls vor Ort. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

Der Gesamtschaden am Pkw und am Gartenzaun beträgt etwa 15.000 Euro.