Die niedrigen Temperaturen der vergangenen Wochen hinterlassen derzeit in vielen Kommunen ihre Spuren. So auch im Marktgebiet Thurnau.

Durch die hohen Minustemperaturen sind in den vergangenen Wochen zahlreiche Wasserleitungsbrüche aufgetreten. Zuletzt vor wenigen Tagen in der Schorrmühlstraße.

Für die Reparaturarbeiten muss am Montag, 30. Januar 2017, das Wasser von 7.30 bis 16 Uhr zeitweise abgestellt werden.

Folgende Straßenzüge sind von der Absperrung betroffen: Teile der Rankestraße, Goldfußstraße, des Donauerwegs, der Berndorfer Straße, Schorrmühlstraße und der Sonnenleite. Die Marktwerke Thurnau versuchen, die Einschränkungen so kurz wie möglich zu halten und bitten bei den Anwohnern um Verständnis.