Es herrschte starker Schneefall, und trotzdem war der Techniker aus dem Raum Augsburg in dem Leihwagen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Bei einem Fahrstreifenwechsel zwischen den Ausfahrten Gefrees und Marktschorgast geschah es dann: Der neuwertige Mercedes geriet auf der mit Matsch bedeckten Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die rechte Schutzplanke.

Die Front des Mercedes und die Schutzplanken wurden dabei stark beschädigt. Der 49-Jährige blieb zum Glück unverletzt, verursachte jedoch einen Gesamtschaden von mindestens 17 000 Euro. Der Mann muss sich nun auf einen Bußgeldbescheid mit Punkten einstellen.