Zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Verursacherin leichte Verletzungen erlitt und drei Fahrzeuge beschädigt wurden, kam es am Samstagmittag an der Einmündung von der B 289 auf die B 85 in Richtung Kronach.


Ampelanlage war ausgefallen

An der Abzweigung in der Saalfelder Straße war zu diesem Zeitpunkt die Ampelanlage ausgefallen. Eine 27-jährige Autofahrerin, die von der Stadtmitte kam und nach links auf die B 289 in Richtung Untersteinach auffahren wollte, übersah einen entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw. Dessen 41 Jahre alter Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern - die Front seines Wagens krachte gegen die Beifahrerseite der Unfallverursacherin. Deren Auto wurde wiederum gegen ein drittes Fahrzeug geschoben.

Bei dem Unfall wurde lediglich die 27-Jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau vorsorglich ins Klinikum Kulmbach.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro. Zur Verkehrsregelung und zum Abbinden von ausgelaufenem Kraftstoff war die Feuerwehr Kulmbach im Einsatz.