Zum Unfall kam es am Dienstag gegen 21.45 Uhr, als ein 45-jähriger Autofahrer die Staatsstraße aus Alexanderhütte kommend in Fahrtrichtung Steinbach am Wald befuhr. Auf Höhe des Glashüttenplatzes in Kleintettau erfasste er zwei Fußgängerinnen, die die Fahrbahn überquerten, um zu ihren geparkten Fahrzeugen zu gelangen.

Beide Frauen wurden durch den Anstoß an den Fahrbahnrand geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurden sie durch den Rettungsdienst in die Krankenhäuser nach Kronach und Neuhaus am Rennweg gebracht. Der Unfallfahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls im Klinikum behandelt werden.