Die Beamten vermuten, dass eine Erkrankung dazu geführt hatte, dass der Unfallfahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat. Das würde auch erklären, warum keine Lenkbewegungen nach dem Abkommen von der Straße auf der Wiese zu erkennen waren.

Wie die Polizei weiter mitteilt, musste der Notarzt den Mann reanimieren. Anschließend wurde der Gesundheitszustand des 55-Jährigen in der Frankenwaldklinik stabilisiert. Sein Wagen ist nur noch Schrott.