Genau drei Monate dauert die neue Hallenfußballsaison am Kronacher Schulzentrum. Hallenfußball im klassischen Sinn wird dann allerdings nur noch eingeschränkt gespielt. Der Bayerische Fußball-Verband hat nämlich beschlossen, dass künftig "Hallenfußball nach FIFA-Regeln (Futsal)" gespielt wird, wie es offiziell heißt.
Bei den Herren und Senioren wird in diesem Winter zumindest im Kreis Kronach noch nach den bisherigen Regeln gespielt. Das machte Gruppenspielleiter Egon Grünbeck am Mittwoch bei der Gruppenauslosung in Burggrub deutlich. Auch bei privaten Turnieren darf noch "Hallenfußball" gespielt werden.

Diese Übergangsregelung ist nach Aussage von Kreisjugendleiter Michael Deuerling im Nachwuchsbereich jedoch nicht mehr möglich. Hier gelten ab sofort zwingend die Futsal-Regeln. Die neuen Richtlinien werden an dieser Stelle rechtzeitig vor dem ersten Turnier detailliert vorgestellt.

Die wesentlichsten Unterschiede zum Hallenfußball sind: Es wird ohne Bande gespielt, und zwar mit einem kleineren, "sprungärmeren" Ball auf Handball-Tore. Pro Halbzeit kann jeder Trainer eine Auszeit nehmen. Und es gibt zwei Schiedsrichter.

Die Hallensaison im Kreis Kronach beginnt am 23. November mit den D-Junioren und endet am 23. Februar 2014 mit der Hallenkreismeisterschaft der F-Junioren. Drei Turniertage liegen in den Weihnachtsferien. Die Auslosung, bei der die stärksten Mannschaften wiederum gesetzt wurden, brachte folgende Gruppeneinteilung:

Herren

Gruppe 1: SV Rothenkirchen, SSV Oberlangenstadt, SV Seelach, TSV Windheim, VfR Schneckenlohe (13. Dezember).
Gruppe 2: TSV Steinberg, DJK-SV Neufang, SV Neuses, FSV Ziegelerden, TSV Tettau (14. Dezember).
Gruppe 3: FC Kronach, SV Fischbach, SV Gifting, FC Wallenfels, FC Welitsch, SV Reitsch (15. Dezember).
Gruppe 4: VfR Johannisthal, ASV Kleintettau, FC Burggrub, ATSV Gehülz, SG Kehlbach (14. Dezember).
Gruppe 5: FC Gehülz, FC Stockheim, TSV Gundelsdorf, SG Pressig/R., SG Höfles/Ge., ATSV Thonberg (15. Dezember).
Gruppe 6: SV Friesen, TSV Weißenbrunn, TSF Theisenort, SV Steinwiesen, SV Knellendorf (13. Dezember).
Gruppe 7: FC Mitwitz, TSV Neukenroth, SV Buchbach, FC U/Oberrodach, DJK/SV Zeyern-Roßlach (14. Dezember).
Weitere Termine: Zwischenrunde mit 20 Mannschaften am 21./22. Dezember, Endrunde am Sonntag, 29. Dezember. Hallenkreismeisterschaft am Samstag, 4. Januar.

A-Junioren

Gruppe 1: JFG Rodachgrund, SG Neuses, SG Reitsch, SG Rothenkirchen.
Gruppe 2: SG Theisenort, SG Seibelsdorf, DJK-SV Neufang, TSV Neukenroth.
Gruppe 3: TSV Weißenbrunn, JFG Rennsteig, JFG Oberes Rodachtal.
Termin: Samstag, 28. Dezember

B-Junioren

Gruppe 1: TSV Weißenbrunn, SG Neukenroth, JFG Rodachgrund, SG Rothenkirchen.
Gruppe 2: JFG GW Frankenwald, SG Knellendorf, SG Seibelsdorf, SG Gifting.
Gruppe 3: JFG Rennsteig, JFG Oberes Rodachtal, SG Hassenberg/Mitwitz.
Termin: Samstag, 30. November.

C-Junioren

Gruppe 1: JFG Rodachgrund, JFG Rennsteig, FC U/Oberrodach, SV Fischbach, JFG Oberes Rodachtal.
Gruppe 2: JFG GW Frankenwald, DJK-SV Neufang, SG Wilhelmsthal, FC Kronach, SG Theisenort.
Gruppe 3: SV Neuses, TSV Tettau, SG Neukenroth, VfR Schneckenlohe.
Gruppe 4: TSV Weißenbrunn, SG Ludwigsstadt, SG Haig, SG Rothenkirchen.
Termine: Vorrunde Sonntag, 24. November, Endrunde Sonntag, 8. Dezember.

D-Junioren

Gruppe 1: TSV Weißenbrunn, TSF Theisenort, FC Lauenstein, JFG Rennsteig, SG Rothenkirchen.
Gruppe 2: SG Neukenroth/R., TSV Tettau, DJK-SV Neufang, SV Fischbach, FC Kronach.
Gruppe 3: JFG GW Frankenwald, SG Steinberg, FC Gehülz, JFG Rodachgrund.
Gruppe 4: FC Haßlach, VfR Schneckenlohe, JFG Oberes Rodachtal, SG Neuses.
Termine: Vorrunde Samstag, 23. November, Endrunde Sonntag, 1. Dezember.

E-Junioren

Gruppe 1: SG Nordhalben, ATSV Thonberg, FC Wallenfels, TSV Neukenroth, TSV Küps.
Gruppe 2: SV Fischbach, SSV Oberlangenstadt, SG Ebersdorf, FC Gehülz, TSV Weißenbrunn.
Gruppe 3: FC Kronach, TSV Windheim, DJK Neufang, SV Rothenkirchen, TSV Steinberg.
Gruppe 4: SG Friesen, TSF Theisenort, FC Mitwitz, VfR Schneckenlohe, TSV Teuschnitz.
Termine: Vorrunde 18. Januar, Endrunde 1. Februar.

F-Junioren

Gruppe 1: TSV Ebersdorf, FSV Ziegelerden, TSV Neukenroth, FC Kronach, FC Wallenfels.
Gruppe 2: TSV Küps, TSV Wilhelmsthal, SSV Oberlangenstadt, TSF Theisenort.
Gruppe 3: TSV Steinberg, FC U/Oberrodach, SV Neuses, FC Stockheim.
Gruppe 4: TSV Weißenbrunn, SV Fischbach, SV W/Neuengrün, TSV Windheim.
Termine: Vorrunde 19. Januar, Endrunde 2. Februar.

A-Senioren

Gruppe 1: FC Mitwitz, TSV Wilhelmsthal, SV Friesen, SG Windheim.
Gruppe 2: DJK/SV Zeyern-Roßlach, TSV Steinberg, FC Welitsch, SC Steinbach.
Termin: Freitag, 10. Januar.

B-Senioren

Gruppe 1: FC Stockheim, SV Reitsch, SV Gifting, TSV Neukenroth, TSV Steinberg.
Gruppe 2: TSV Windheim, SV Knellendorf, SC Steinbach, SV Friesen, SV Neuses
Termin: Fr. 20. Dezember.