Insgesamt sind 176 Bezirksligateams (Vorjahr 186) im Einsatz (72 Herren-, 60 Damen-, 29 Jungen- und 15 Mädchen-Mannschaften). Darüber hinaus, gehen auf Verbandsebene 21 Mannschaften auf Punktejagd, zwei mehr als im Vorjahr. Der TT-Kreis Kronach ist hier allerdings nicht vertreten.
Bei den Damen gibt es auf Bezirksebene eine Klasse weiniger. In der 3. Bezirksliga Bayreuth/Fichtelgebirge waren es nur noch wenige Teams, die nun auf die anderen drei Bezirksligen aufgeteilt wurden.
Erfreulich ist aus Sicht des Kreises Kronach ist, dass die Herren des TSV Teuschnitz nicht aus der 2. Bezirksliga absteigen müssen. Die TS Arzberg II als Zweitplatzierter ist nämlich in die Oberfrankenliga aufgestiegen. Nicht absteigen müssen ebenfalls die Damen der TS Kronach II. Sie dürfen in der 3. Bezirksliga bleiben, weil der TSV Zell sein Team abgemeldet und der TTC Wallenfels II als Meister der 1. Kreisliga auf den Aufstieg verzichtet hat. Zusätzlich hat der Rückzug des FC Nordhalben zur Folge, dass die SG Neuses II als Vizemeister zusammen mit ihrer "Ersten" in die 2. Bezirksliga aufsteigt.
Bei den Herren ist als Zweitplatzierter der 1. Kreisliga neben Meister DJK-SV Neufang auch der TSV Windheim II in die 3. Bezirksliga aufgestiegen, weil sich die TS Kronach II freiwillig aus dieser Klasse verabschiedet hat. Die Einteilung (mit Platzierung der letzten Saison):

Herren

Oberfrankenliga (zehn Mannschaften): Post-SV Bamberg (Ab = Absteiger), DJK SpVgg Effeltrich III (Auf=Aufsteiger), TTC Rugendorf II (Auf), TS Arzberg II (Auf), TTG Neustadt-Wild. (Auf), TSV Windheim (3.), SV Mistelgau (4.), TS Kronach (6.), TV Konradsreuth (7.), BSV Bayreuth (8.).
2. Bezirksliga West (10): TTC Burgkunstadt (Ab), TV Schwürbitz (Ab), RMVC Strullendorf (Auf), TTC Tiefenlauter III (Auf), TTC Küps (Auf), DJK Bamberg (3.), TSV Scheßlitz (4.), SpVgg Jahn Forchheim (5.), SV Walsdorf (6.), TTC Neunkirchen am Brand (8.).
2. Bezirksliga Ost (10): ASV Marktleuthen (Ab), TTC Hof (Auf), TSV Obernsees (Auf), TSV Zell (Auf), ATS Kulmbach (3.), TTC Alexanderhütte (4.), TTC Creußen II (5.), TSV Stockheim (6.), FC Bayreuth (7.), TSV Teuschnitz (8.).
3. Bezirksliga Ba/Fo/Lif (11): SpVgg Heroldsbach/Th. (Auf), SC Kemmern (Auf), TTC Lettenreuth (Auf), TTC Unterzettlitz (Auf), SV-DJK Eggolsheim (3.), TV Schwürbitz II (4.), TSV Ebermannstadt (5.), TSG Bamberg (6.), DJK-SpVgg Effeltrich IV (7.), SV Langensendelbach (8.), TV Oberwallenstadt (9.).
3. Bezirksliga Hof/Kronach (10): SV Berg (Ab), TTC Au (Ab), DJK-SV Neufang (Auf), TV Konradsreuth II (Auf), TSV Windheim II (Auf), TV Rehau (3.), SG Regnitzlosau (4.), FC Wacker Haig (5.), TV Gefrees (6.), FT Naila (8.).

Damen

Oberfrankenliga (10): TTC Neunkirchen a. Br. (Ab), TTC Rugendorf (freiwilliger Absteiger), SV Sparneck II (Auf), SV Hof (Auf), TTC Stammbach (3.), TV Ebersdorf II (4.), TTC Wallenfels (5.), SV Sparneck I (6.), SpVgg Hausen II (7.), TSV Unterlauter (8.).
2. Bezirksliga Ost (10): TSV Teuschnitz (Ab), SG Neuses I und II (beide Auf), SpVgg Wonsees, TS Kronach (3.), FT Naila (4.), TTC Rugendorf II (5.), TSV Steinberg (6.), SV Mistelgau (7.), ATS Kulmbach II (8.).
3. Bezirksliga Hof/Kronach (9): TTC Rugendorf III (Ab), TTV Moschendorf (Auf), SV Fischbach (3.), TSV Steinberg II (4.), TSV Windheim (5.), SV Berg (6.), SC Haßlach (7.), TSV Ludwigsstadt (8.), TS Kronach II (9.).

Jungen

2. Bezirksliga Ost (9): TV Längenau II (Ab), CVJM Naila II (Ab), DJK-SV Neufang (Auf), FC Bayreuth (Auf), SV Sparneck, TTC Tüschnitz, TS Marktredwitz-Dö., TTC Hof, TSV Teuschnitz.

Mädchen

Oberfrankenliga (6): SV Berg (Auf), TTC Wohlbach (Auf), TTC Tiefenlauter (2.), TSV Bad Rodach, DJK Weingarts, SV Fischbach.
2. Bezirksliga (9): TSV Unterlauter (Ab), SpVgg Hausen II (Auf), SV Fischbach II (Auf), TSV Zell (Auf), TTC Neuses am Brand, TTG Neustadt-Wildenheid II, TTC Mainleus, TSV Teuschnitz, Thurnau.