Im Halbfinale hatten die Mädchen der SG Neuses in Rugendorf den TTC Hof ausgeschaltet und Ende Januar bereits den TV Weißenstadt mit 5:0 deklassiert.

Endspiel in Rugendorf


SG Neuses - DJK Eggolsheim 5:1
Mit ungefährdeten Siegen brachten Nadja Kolb und Jana Siegemund ihr Team mit 2:0 nach vorne. Luisa Piwonski konnte zwar den ersten Satz gewinnen, doch dann geriet sie auf die Verliererstraße. Auch in ihren jeweiligen zweiten Einzeln blieben Siegemund und Kolb ohne Satzverlust. Piwonski hatte in der letzten Tagespartie zwar etwas Probleme, behauptete sich aber jeweils in der Verlängerung des zweiten und dritten Satzes.

Halbfinale in Rugendorf


SG Neuses - TTC Hof 5:3
Während Eggolsheim kampflos das Halbfinale überstand - der TSV Bad Rodach war nicht angetreten - hatte Neuses mit den Saalestädtern einen harten Widersacher erwischt. Doch Dank der überragenden Nadja Kolb, die unbezwungen blieb und so alleine drei der fünf Zähler verbuchte, wurde Hof niedergehalten. Die beiden restlichen Zähler verbuchte Siegemund, während Piwonski sieglos blieb.